Rebecca Zabel
Typen des Widerstandes
im Kontext Deutsch als Zweitsprache

Kulturelle Orientierung von Teilnehmenden an Integrationskursen

Band 9, 2016, 472 Seiten, kart.
EUR 74,–
ISBN 978-3-95809-073-6
Reihe: Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
Schriften des Herder-Instituts (SHI)



bestellen


Im vorliegenden Band geht es um die Frage, inwieweit die Orientierungskurse des BAMF zur Orientierung von Zugewanderten nach Deutschland beitragen. Aus einer kulturwissenschaftlichen Perspektive des Faches DaF/DaZ wird der Orientierungskurs als Ermöglichungsort ‚kultureller (Des-)Orientierung‘ begriffen und gefragt, inwieweit kulturelle (Des-)Orientiertheit von Teilnehmenden entwickelt, schon gekonnt bzw. ggf. auch verhindert wird. Zur Definition des Begriffs ‚kulturelle Orientierung‘ im Kontext einer didaktischen Bildungsmaßnahme wird ein philosophisch-kulturtheoretischer sowie lern- und bildungstheoretischer Rahmen gespannt. Disziplinäre Grenzen verlassend werden insbesondere wissenssoziologisch inspirierte kulturtheoretische Überlegungen mit funktionaler Grammatikschreibung in Beziehung gesetzt. Kern der empirischen Untersuchung ist eine rekonstruktiv-explorative Sequenzanalyse von Unterrichtsdaten, die auch anhand linguistischer Beobachtungskategorien ‚dicht‘ beschrieben werden. Die Datensätze werden in Beziehung gesehen sowie mit Fragmenten des deutschsprachigen Mediendiskurses flankiert. Dies geschieht am Beispiel des im Curriculum für einen bundesweiten Orientierungskurs so genannten Themas ‚religiöse Vielfalt‘. Die empirischen Beobachtungen zeigen vor allem eins: Einen in den integrationspolitischen Dokumenten angelegten eklatanten Widerspruch zwischen der Setzung zu ‚assimilierender‘ Inhalte und Lernzielbestimmungen auf der einen Seite und methodisch-didaktischen Prinzipien wie ‚partizipative‘ Handlungs- und Teilnehmerorientierung auf der anderen Seite – ein Widerspruch, der sich in den Lehrmaterialien sowie den Kursinteraktionen ebenso widerspiegelt.

Ein Inhaltsverzeichnis zum Band finden Sie hier.

Die Transkriptionen zu den im Band analysierten Interaktionspassagen finden Sie hier:
Transkription Interaktionspassage A 
Transkription Interaktionspassage B 
Transkription Interaktionspassage C
Transkription Interaktionspassage D
Transkription Interaktionspassage E1
Transkription Interaktionspassage E2
Transkription Interaktionspassage F
Transkription Interaktionspassage G 


Zum Seitenanfang

Bei Fragen oder Kommentaren zu diesen Seiten schicken Sie bitte eine E-Mail an:
info@stauffenburg.de
Copyright © 1996-2014 Stauffenburg Verlag
Letzte Änderung: 26.11.2016 10:12:00

AGB  –  Widerrufsbelehrung  –  DatenschutzerklärungImpressum