Józef Darski
Bildung der Verbformen im Standarddeutschen


Band 16, 1999, 230 Seiten
EUR 33,-
ISBN 3-86057-717-4
Reihe: Stauffenburg Linguistik


bestellen


Aus der in diesem Band skizzierten Geschichte der Begriffe Stamm / Wortstamm / Wurzel und Endung geht hervor, daß diese Begriffe bisher rein intuitiv verstanden wurden und deshalb durch präzis definierte zu ersetzen waren. Darüber hinaus folgt aus den traditionellen Einteilungen der Verben nach der Art ihrer Flexionsweise, daß die heutigen Einteilungen nicht synchronisch, sondern diachronisch fundiert sind. Dies hat zu komplizierten Beschreibungen der Verbflexion im Deutschen geführt. Der Autor stellt demgegenüber eine synchronische Einteilung der Verben nach der Art ihrer Flexionsweise und ein neues Analysemodell für Wortformen vor, das zu orthographischen und phonologischen Untersuchungen der Wortformen verwendet wird (auf die neue Rechtschreibung wird hingewiesen). Das neue Analysemodell kann auch auf andere Sprachen übertragen werden. Auf seiner Grundlage wird die deutsche Verbflexion wissenschaftlich exakt präsentiert. Die Monographie ist für Sprachtheoretiker, Studenten der Germanistik und auch für Didaktiker (besonders für Deutsch als Fremdsprache) geeignet.


Zum Seitenanfang

Bei Fragen oder Kommentaren zu diesen Seiten schicken Sie bitte eine E-Mail an:
info@stauffenburg.de
Copyright © 1996-2014 Stauffenburg Verlag
Letzte Änderung: 26.11.2016 10:12:00

AGB  –  Widerrufsbelehrung  –  DatenschutzerklärungImpressum