Christian Fandrych / Cordula Meißner / Franziska Wallner (Hrsg.)
Gesprochene Wissenschaftssprache – digital
Verfahren zur Annotation und Analyse müdlicher Korpora

Band 11, 2017, 213 Seiten, kart.
EUR 36,80
ISBN 978-3-95809-075-0
Reihe: Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
Schriften des Herder-Instituts (SHI)



bestellen


Der Band bietet eine umfassende Beschreibung von aktuellen Verfahren zur Annotation und Analyse von Korpora der gesprochenen Sprache und demonstriert diese anhand eines Korpus zur gesprochenen Wissenschaftssprache (GeWiss). Die Ergebnisse sind sowohl aus korpus­methodologischer Sicht, als auch aus der Perspektive von Nutzerinnen und Nutzern von elektronischen Sprachressourcen von hoher Relevanz.

Den Ausgangspunkt bildet das GeWiss-Korpus, mit dem erstmals eine öffentlich zugängliche Sprachdatenressource zur Erforschung der gesprochenen Wissenschaftssprache geschaffen wurde. Im darauf bezogenen Forschungsprojekt „Gesprochene Wissenschaftssprache – digital“ wurde das Ziel verfolgt, die Nutzungsmöglichkeiten dieses Korpus zu verbessern und weitere methodische Möglichkeiten zur Aufbereitung, Auswertung und Analyse zu erproben. Der Fokus lag dabei einerseits auf Verfahren zur Annotation von Wortarten und den sich hierdurch eröffnenden Analysemöglichkeiten. Andererseits wurden Methoden zur pragmatischen Annotation und darauf aufbauenden Auswertungsverfahren entwickelt. Im Band werden die angewandten Vorgehensweisen detailliert nachgezeichnet und hinsichtlich ihrer Möglichkeiten und Grenzen diskutiert. Die Ergebnisse liefern zudem wichtige Ansatzpunkte für die Erforschung und Vermittlung mündlicher (wissenschafts)sprachlicher Kompetenz.

Ein Inhaltsverzeichnis zum Band finden Sie hier.


Zum Seitenanfang

Bei Fragen oder Kommentaren zu diesen Seiten schicken Sie bitte eine E-Mail an:
info@stauffenburg.de
Copyright © 1996-2014 Stauffenburg Verlag
Letzte Änderung: 26.11.2016 10:12:00

AGB  –  Widerrufsbelehrung  –  DatenschutzerklärungImpressum