Henning Lobin / Lothar Lemnitzer (Hrsg.)
Texttechnologie
Perspektiven und Anwendungen

2004, XXI, 487 Seiten
EUR 39,80
ISBN 3-86057-287-3
Reihe: Stauffenburg Handbücher


bestellen


Neue Seite 2

Dieses Handbuch ist die erste umfassende Darstellung des neuen Forschungsfelds „Texttechnologie“, das im Schnittpunkt von Textlinguistik, Computerlinguistik, Informatik und Informationswissenschaft liegt. Die Relevanz dieses Faches wird deutlich, wenn man bedenkt, wie stark unsere Wirtschaft und Gesellschaft heute vom gezielten Zugriff auf digitale Informationen abhängig sind. Besonders der Aufstieg des World Wide Web zu einem weltumspannenden Informationssystem hat Texte in digitaler und vernetzter Form in das Zentrum von Informationstechnologie und Computerlinguistik gerückt. Die Texttechnologie sucht nach linguistischen und technologischen Lösungen des Problems der Aufbereitung, des Managements und der Erschließung von Informationen in Texten.
Vierundzwanzig Autorinnen und Autoren, anerkannte SpezialistInnen in den jeweiligen Teilgebieten der Texttechnologie, führen in diese Teilgebiete ein. Der erste Teil des Buches ist den Grundlagen und Methoden gewidmet. Teil zwei beschreibt linguistische und sprachtechnologische Anwendungen und Teil drei führt in die wichtigsten Anwendungen der Informationserschließung ein. Jeder Beitrag endet mit Hinweisen auf weiterführende Literatur und einem ausführlichen Literaturverzeichnis. Der Band wird durch einen Index der Sachbegriffe abgerundet. Er ist somit zum Selbststudium und zur Vorbereitung von Lehrveranstaltungen gleichermaßen geeignet.
Das Buch richtet sich an Lehrende und Studierende in den genannten akademischen Fächern sowie an Berufspraktiker in sprach- und informationstechnologischen Arbeitsfeldern, die ihr texttechnologisches Wissen auf den neuesten Stand bringen wollen.

Inhaltsübersicht:

  • Einleitung: Text(e) technologisch
    H
    enning Lobin und Lothar Lemnitzer

Teil I Grundlagen und Methoden

  • 1. Text und Hypertext
    Angelika Storrer (mit einem Exkurs von Eva Anna Lenz)
  • 2. Textauszeichnung und Dokumentgrammatiken
    Henning Lobin
  • 3. Quantitative Methoden
    AlexanderMehler
  • 4. Formale Grundlagen
    Uwe Mönnich und Frank Morawietz
  • 5. Modellierung von Metadaten
    Ingrid Schmidt
  • 6. Systemarchitekturen
    Christian Wolff

Teil II Anwendungen 1 – Linguistik und Sprachtechnologie

  • 7.Linguistische Korpora
    Felix Sasaki und Andreas Witt 
  • 8. Linguistische Annotation
    Tylman Ule und Erhard Hinrichs
  • 9. Akquisition lexikalischen Wissens
    Lothar Lemnitzer und Andreas Wagner
  • 10. Textgenerierung
    Manfred Stede  
  • 11. Vom Text zur gesprochenen Sprache
    Karlheinz Stöbe; Bernhard Schröder und Wolfgang Hess

Teil III Anwendungen 2 – Informationserschließung

  • 12. Textmining
    Alexander Mehler
  • 13. Informationserschließung
    Karin Krüger-Thielmann und Hans Paijmans 
  • 14. Abfrage strukturierter Dokumente
    Klaus U. Schulz und Holger Meuss
  • 15. Automatisches Textzusammenfassen
    Brigitte Endres-Niggemeyer
  • 16. Texttechnologie und das World Wide Web
    Georg Rehm

Verzeichnis der Beiträgerinnen und Beiträger
Mathematische Notationen und Begriffe
Index


Zum Seitenanfang

Bei Fragen oder Kommentaren zu diesen Seiten schicken Sie bitte eine E-Mail an:
info@stauffenburg.de
Copyright © 1996-2014 Stauffenburg Verlag
Letzte Änderung: 24.10.2014 10:12:00

AGB  –  Widerrufsbelehrung  –  DatenschutzerklärungImpressum