Peter Freese
Die Initiationsreise
Studien zum jugendlichen Held im modernen amerikanischen Roman Mit einem Vorwort von Klaus Lubbers

1998, IV, 312 Seiten
EUR 24,80
ISBN 3-86057-066-8
Reihe: Monographien


bestellen


Die erstmals 1971 erschienene Untersuchung ermittelt anhand von sechzig Romanen von Charles Brockden Brown bis Norman Mailer die wiederkehrenden Elemente der amerikanischen novel of adolescence, systematisiert die literaturkritischen Beiträge zum Initiationsgeschehen und verbindet die so gewonnenen Ergebnisse mit den Einsichten der Anthropologie, Religionsgeschichte, Soziologie und Psychologie zu einer Definition der literarischen initiation. Auf dieser Grundlage entwickelt sie das Konzept der "Initiationsreise" als eines Individuations-, Sozialisations- und Revelationsprozesses von der innocence zur experience in den Phasen von Ausgang, Übergang und Eingang und erprobt dieses Konzept sodann in einer exemplarischen Einzeldeutung von Salingers The Catcher in the Rye. Dieses umfassende Deutungsmodell für eine zentrale Thematik der amerikanischen Literatur wurde mittlerweile in vielen Arbeiten weiterentwickelt, und das Konzept der "Initiationsreise" hat einen festen Platz im kritischen Vokabular gefunden. Weil das mit solchem Modell bereitgestellte Instrumentarium für die gegenwärtige, multikulturell verortete Amerikanistik neue Bedeutung gewinnt, wird die lange vergriffene Untersuchung, mit einem Vorwort von Klaus Lubbers, als unveränderter Nachdruck wieder zugänglich gemacht.                                                  

Pressestimmen:

"an excellent book which should prove beneficial to both students and teachers of American literature because of its clear definitions of ‘initiation’ and ‘initiation journey’ as well as its resonant connections of many significant nineteenth- and twentieth-century American literary works"

Richard D. Rust, Archiv für das Studium der Neueren Sprachen und Literaturen

"ein Buch, das für jede weitere Beschäftigung mit der Gestalt des Jugendlichen in der amerikanischen Literatur von grundlegender Bedeutung ist"

Arno Heller, Die Neueren Sprachen

"three books in one [...]: (1) a dizzying survey of authors from Charles Brockden Brown to Philip Roth who have written examples of the initiation novel, (2) an exhaustive exercise in taxonomy, and (3) a detailed analysis of The Catcher in the Rye"

James H. Justus, American Literary Scholarship

 

 

 


Zum Seitenanfang

Bei Fragen oder Kommentaren zu diesen Seiten schicken Sie bitte eine E-Mail an:
info@stauffenburg.de
Copyright © 1996-2014 Stauffenburg Verlag
Letzte Änderung: 26.11.2016 10:12:00

AGB  –  Widerrufsbelehrung  –  DatenschutzerklärungImpressum